Die Aufgaben des Honorarkonsulats bestehen im Aufbau und der Intensivierung der sehr guten politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen zwischen der Republik Mazedonien und Deutschland. Ein besonderes Anliegen ist die Betreuung von mazedonischen Staatsangehörigen in Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus ist die Unterstützung und die Begleitung bei der Durchführung von offiziellen Besuchen von Vertreterinnen und Vertretern der Republik Mazedonien in Nordrhein-Westfalen eine wichtige Aufgabe.

Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit des Honorarkonsulats stellen die Förderung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, die Herstellung und Pflege von Handelsbeziehungen und die Organisation von Delegationsreisen in die Republik Mazedonien dar. Gerne steht das Honorarkonsulat für die Vermittlung von wirtschaftlichen und kulturellen Kontakten, für die Begleitung von kulturellen und sozialen Projekten, für die Mitarbeit bei Kultur- und Künstleraustauschen und für die Betreuung von Messen und Ausstellungen zur Verfügung.

Das Honorarkonsulat der Republik Mazedonien in Nordrhein-Westfalen ist nicht ausgestattet um Staatsbürgerschaftsfragen (u.a. Passangelegenheiten) zu bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass auch für die Erteilung von Visa ausschließlich die Botschaft der Republik Mazedonien in Berlin sowie die Außenstelle der Botschaft der Republik Mazedonien in Bonn und das Generalkonsulat in München zuständig sind.

Der Honorarkonsul in Düsseldorf wird bei seiner Arbeit unterstützt von:

Goce Peroski Georg Schwedt
Goce Peroski
Leitung des Büro des Honorarkonsuls
Georg Schwedt
Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Honorarkonsuls